HOCH-N:Praxisbeispiel 6 / Promotionsstudium für nachhaltigkeitsorientierte Nachwuchsforschende

Aus HochN-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Praxisbeispiel 6 / Promotionsstudium für nachhaltigkeitsorientierte Nachwuchsforschende
Einrichtung eines Promotionsstudiums zur gezielten Qualifizierung nachhaltigkeitsorientierter Nachwuchsforschender für die Promotion und darüber hinaus
Themenbezug
Forschung, Lehre"Lehre" is not in the list (Forschung, Betrieb, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeitsberichterstattung, Transfer, Governance, Digitalisierung, Politik, Ressourcen und Finanzierung, Ethik, ...) of allowed values for the "Thematisch verbunden mit" property., Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit
Zielgruppe
Schnittstellen
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Autor:innenschaft
Weblinks
Forschungsrelevante Gestaltungsfelder

Ziele

  • Vermittlung von Kernkompetenzen in nachhaltigkeitsorientierter Forschung
  • Ausbildung für Karrieren innerhalb von Wissenschaft und Gesellschaft
  • Ausbildung und Entwicklung von Hard und Soft Skills
  • Entwicklung von Fähigkeiten zum Etablieren von Netzwerken

Vorgehen

  • Entwicklung eines teilstrukturierten Promotionsstudiums mit 25 Credit Points, in welchem Kernkompetenzen (Systemdenken, Zukunftsdenken, strategische Kompentenzen, value compentencies, interkulturelle und zwischenmenschliche Fähigkeiten etc.) mit Kursen zu Theorie, Praxis, Ethik und Methoden verknüpft werden
  • Die Kurse werden von Lehrenden der eigenen und anderer Hochschulen getragen; zusätzlich finden Kolloquien in verschiedenen Bereichen sowie zentral in der Fakultät statt
  • Kurse können entsprechend der Ausrichtung der Promotion gezielt zusammengestellt werden

Schlüsselpersonen und -strukturen

  • Administration durch die Fakultät Nachhaltigkeit, die Graduate School und den Studierendenservice
  • Vernetzung mit Graduiertenkollegs anderer Fakultäten
  • Hauptverantwortung bei den Leiterinnen der Promotionskommissionen und beim Dekan*innen

Ergebnisse und Wirkungen

  • Zur Zeit mehr als 120 Promovierende
  • Begleitendes Coaching-Programm zur Karrierereflexion und -planung
  • Weitreichende aktive Vernetzungen mit anderen Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und der Gesellschaft
  • Aktive, reflexive inter- und transdisziplinäre Forschungskultur

Bedingungen des Gelingens

  • Erfahrene Betreuung der Kommissionen und Administration
  • Interdisziplinäre und reflexive Umgebung für die Promovierenden
  • Vernetzung u.a. durch große Verbundprojekte
  • Co-Location auf dem Hauptcampus der Hochschule
  • Aktive Kooperationen der betreuenden Professor*innen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von HochN-Wiki. Durch die Nutzung von HochN-Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.