HOCH-N:Gestaltungsfelder zur institutionellen Verankerung von nachhaltigkeitsorientierter Forschung

Aus HochN-Wiki
HauptseiteNachhaltigkeit in der HochschulforschungGestaltungsfelder zur institutionellen Verankerung von nachhaltigkeitsorientierter Forschung
Wechseln zu:Navigation, Suche


Verlinkungen zu den Unterseiten

Gestaltungsfeld Ressourcenausstattung und Finanzierung

Gestaltungsfeld Forschungssetting

Gestaltungsfeld Akademische Qualifizierung

Gestaltungsfeld Vernetzung in der Hochschulforschung

Praxisbeispiele für Nachhaltigkeit in der Hochschulforschung

Factsheets für Nachhaltigkeit in der Hochschulforschung

Gestaltungsfelder zur institutionellen Verankerung von nachhaltigkeitsorientierter Forschung
Themenbezug
Zielgruppe
Schnittstellen
Autor:innenschaft
Forschungsrelevante Gestaltungsfelder


Ressourcenausstattung und Finanzierung

In allen Bereichen spielt die Finanzierung eine große Rolle. Sie ist einerseits Querschnittaufgabe andererseits in fast allen Maßnahmen eine Gelingensbedingung.

Forschungssetting

Das Gestaltungsfeld Forschungssetting beschreibt die strukturellen Rahmenbedingungen, in die die nachhaltigkeitsorientierte Forschung an der jeweiligen Hochschule und darüber hinaus eingebettet ist. Unter diesen Rahmenbedingungen sind die Ressourcenausstattung, inklusive Personal und Material, Förderkriterien und Fördermittel wie auch die institutionellen Strukturen, die disziplinäre bzw. thematische Ausrichtung und das jeweilige Leitbild an der einzelnen Hochschule zusammengefasst.

Akademische Qualifizierung

Hochschulen sin auch Ausbildungsorte für zukünftige Forschende, Nahchaltigkeitsforschende Agent:Inne. des Wandels. In diesem Sinne spielt die akademische Qualifizierung eine wichtige Multiplikationsrolle. Aus- und Weiterbildungsprogramme können Qualitäöt und Wirkung zukünftiger Nachhaltigkeitsforshcung folglich beeinflussen.

Vernetzung in der Hochschulforschung

Nachhaltigkeit und damit nachhaltigkeitsorientierte Forschung ist ein "Teamsport". Nachhaltigkeitsprobleme und einhergehende Forschungsfragen halten die Grenzziehungen der Disziplinen und der Akademie bekanntermaßen nicht ein. Folglich sind inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit immer dann gefordert, wenn Ergebnisse zu viablen Lösungen beitragen sollen. Um dies zu bewerkstelligen müssen die nötigen Kooperationen zustande kommen können. Hierbei kann eine sinnvolle Vernetzung einzelner Akteure innerhalb und außerhalb der Hochschulen helfen.

Gestaltungsfeld Instrument (Strategischer Ansatzpunkt) Praxisbeispiele / Factsheets
Ressourcenausstattung und Finanzierung Institutionelle finanzielle Förderung
Spezialisierte Beratung für drittmittelfinanzierte Forschung
Effektives intrauniversitäres Wissensmanagement für effiziente Nutzung knapper zeitlicher Ressourcen
Forschungssetting Monitoring SDG-Monitoring
Institutionalisierung nachhaltigkeitsorientierter Forschung IZEW, Universität Tübingen, Fallstudienbüro Leuphana
Systematische organisatorische Unterstützung Förderung NH Orientierter Forschung
Kommunikationsstrukturen in der nachhaltigkeitsorientierten Hochshulforschung
Akademische Qualifizierung Schaffung, Ausbau, Verbesserung und Gestaltung von) Qualifikationsmöglichkeiten im laufenden Forschungsbetrieb
Zielgerichtete Kompetenzentwicklung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Kompetenzentwicklung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Status- und zielgruppenübergreifende Weiterbildungsangebote
Vernetzung Hochschulinterner Austausch in der Forschung Fallstudienbüro Leuphana, N-Salon FHNW
Hochschulübergreifende Vernetzung in der Forschung Konferenzliste Nachhaltigekitsforschung
Vernetzung mit Hochshulexternen Akteuren und Forschenden

Ziel ist es, die Vielfalt an möglichen Instrumenten/Strategien und Maßnahmen in den Gestaltungsfeldern aufzuzeigen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne den Anspruch zu verfolgen, dass eine Hochschule alle Maßnahmen gleichermaßen umsetzen sollte. Vielmehr geht es darum, dass eine Hochschule für ihren Kontext geeignete Maßnahmen auswählt. Die zusammengetragenen Informationen sollen die Entscheidung unterstützen.

Die vier Gestaltungsfelder lassen sich nicht losgelöst voneinander betrachten. Stattdessen hängen sie in der Forschungspraxis eng zusammen...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von HochN-Wiki. Durch die Nutzung von HochN-Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.