HOCH-N:Gestaltungsfeld Akademische Qualifizierung

Aus HochN-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Verlinkungen zu den Unterseiten:

(Schaffung, Ausbau, Verbesserung und Gestaltung von) Qualifikationsmöglichkeiten im laufenden Forschungsbetrieb

Zielgerichtete Kompetenzentwicklung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Weiterbildungsangebote: status- und zielgruppenübergreifend

Austausch zwischen erfahrenen Forschenden, Verwaltungsangestellen oder Praxisakteuren und dem Nachwuchs

Gestaltungsfeld Akademische Qualifizierung
Themenbezug
Forschung, Lehre"Lehre" is not in the list (Forschung, Betrieb, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeitsberichterstattung, Transfer, Governance, Digitalisierung, Politik, Ressourcen und Finanzierung, Ethik, ...) of allowed values for the "Thematisch verbunden mit" property.
Zielgruppe
Schnittstellen
Autor:innenschaft
Forschungsrelevante Gestaltungsfelder

Unter Akademischer Qualifizierung verstehen wir alle Fort- oder Weiterbildungen, sowie formale Bildungswege und Abschlüsse, die zum Mitwirken oder Ausführen nachhaltigkeitsrelevanter Forschung befähigen. Dies kann den ebenso den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Mitwirkende anderer Berufswege ansprechen, bspw. Verwaltungsangestellte der eigenen Hochschule oder auch Praxisakteure die bspw. häufig an der Schnittstelle zur Wissenschaft arbeiten. Im Leitfaden liegt der Schwerpunkt derzeit auf die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

// Liste der Instrumente und ggfs. Links zu Maßnahmen und Umsetzungen/Praxisbeispielen, mit Kurzbeschreibung darunter.. Volltext erst im Wiki. Ebene 4 sind Instrumente und Strategien, Ebene 5 sind Maßnahmen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von HochN-Wiki. Durch die Nutzung von HochN-Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.