Attribut:Kurzbeschreibung

Aus HochN-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dies ist ein Attribut des Datentyps Text.

Kurzbeschreibungen sollten präzise den Inhalt einer Seite wiedergeben und dabei nicht länger als 2 Sätze,Zeilen lang sein.

Unterhalb werden 20 Seiten angezeigt, auf denen für dieses Attribut ein Datenwert gespeichert wurde.
(
A
In diesem Hub wurde die Möglichkeit zur Auszeichnung einer Hochschule als Fairtrade-University am Beispiel der Hochschule Pforzheim vorgestellt.  +
B
Einführung in betriebliche Nachhaltigkeit  +
C
Ein Blick in die virtuelle Hochschullandschaft lässt eine erstaunliche Bezeichnungsvielfalt für Akteure in der Beratung und Begleitung von Studierenden in Hinblick auf Chancengerechtigkeit erkennen. Dieses Nebeneinander von Termini wie z.B. Diversity- und Inklusionsbeauftragte oder Beauftragte für Chancen¬gerechtigkeit führt zu der Frage, wie sich eine intersektionelle Perspektive im interdisziplinären Arbeiten Hochschulkontext gestalten lässt. Eine weitere Frage ist, wie Mitarbeitende, Lehrende und Studierende gestärkt werden können, aufgrund der Zunahme an Vielfalt & Ressourcen wie z.B. Mehrsprachigkeit, multimodale Kompetenzen oder Neuro-Diversität neue soziale Praktiken zu erproben und dadurch zur sozialen Resilienz der Gesellschaft beizutragen. Diese spannende Diskussion möchte ich zum Anlass nehmen, um ein neue Hub-Reihe ins Leben zu rufen. Dieser Hub richtet sich an Hochschulmitarbeitende, Lehrende, Studierende und weitere Interessierte, die gemeinsam das Lern- und Innovationspotenzial von Chancengerechtigkeit für die nachhaltige Entwicklung ausloten möchten.  +
In diesem Hub wollen wir die konkrete Arbeiten anpacken und nächste Schritte planen.  +
In diesem Hub wollen wir allen Interessierten einen leichten Einstieg in die Arbeit mit dem HochN-wiki zu ermöglichen. In einem kurzen Input werden Grundlogik, Arbeitsweisen und Potenziale des Wikis erläutert. Zudem wollen Wünsche und Ideen für Wiki-Seiten abfragen und gemeinsam die Implementierung beginnen.  +
Vertreter:innen verschiedener Hochschulen stellen Ihre Studiengänge vor.  +
D
Am Auftakttreffen des Hubs zu innovativen Lehrformaten, werden die zukünftigen Arbeitsweisen und Inhalte geklärt.  +
Die ersten beiden Hubs haben bereits die Möglichkeit gegeben sich zu unterschiedlichen Themen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Interessensfelder abzustecken. Der dritte Hub am 26. Oktober (16-18 Uhr online) bietet die Möglichkeit weiter in den Themenfeldern aktiv zu arbeiten und die bisherigen Verbindungen zu stärken.  +
Hier hat sich bereits eine Arbeitsgruppe gefunden, die ihre Arbeit vertiefen möchte sowie für weitere Interessierte offen ist  +
Das netzwerk n bietet hier die Perspektive von studentischer Seite und gibt einen Einblick in die eigenen Aktivitäten  +
Auch hier hat sich bereits eine Arbeitsgruppe gebildet, die offen ist für neue Mitglieder und weiter diskutieren möchte  +
Wir wollen zu verschiedenen Schwerpunktthemen in den Austausch gehen und haben daher fünf verschiedenen parallele Break-Out Sessions geplant. Alle Sessions sind für den Austausch und Diskurs untereinander gedacht, in einigen der Sessions wird es zudem Pitches zu unterschiedlichen Projekten in dem Themenfeld geben.  +
Diskussion der Möglichkeiten und Inhalte eines Erfahrungsaustausches zum Thema.  +
Janina Hielscher stellt ein Reflexionsjournal/Notizheft vor, welches sie für einen Klausurtag an der FH Münster zum Thema „Nachhaltigkeit in die Lehre integrieren“ entwickelt hat.  +
Wiltrud Terlau gibt einen Impuls zu "Citizen Science und BNE – Die CitizenLabs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg".  +
Marina Schmitz gewährt Einblicke in die Kursentwicklung "Future Scenarios for Sustainable Business Solutions" (CBS International Business School), der Nachhaltigkeit und Zukünftebildung (futures studies) vereint.  +
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von HochN-Wiki. Durch die Nutzung von HochN-Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.